Sich bewegen, um etwas zu bewegen – Zott unterstützt „Kinder laufen für Kinder“
Fallstudie
Soziales

Mit Begeisterung und großer Einsatzbereitschaft ihrer Mitarbeiter begleitet die Genuss-Molkerei Zott seit dem Schuljahr 2009/2010 als Sponsor die Initiative "Kinder laufen für Kinder".

Wenn sich Kinderfüße für die gute Sache in Bewegung setzen, kann Großartiges entstehen – dieses tolle Gefühl konnten viele Zott Mitarbeiter im Oktober 2010 hautnah beim firmeneigenen "Kinder laufen für Kinder"-Benefizlauf am Unternehmenssitz in Mertingen erleben. 470 Kinder gingen unter großer und lautstarker Unterstützung ihrer Familien und Freunde auf die Laufstrecke. Runde um Runde haben sie dabei hinter sich gelassen und bis zum Nachmittag über 2.472 Kilometer für den guten Zweck und die SOS-Kinderdörfer erlaufen. Die erlaufene Tagessumme von 1€ pro Kilometer wurde von der Zott Geschäftsleitung auf ein Spendenergebnis von 10.000€ vervierfacht. Es war ein rundherum gelungener und toller Tag für die ganze Familie mit vielen Attraktionen und Aktionen sowie leckeren Köstlichkeiten aus der Genuss-Molkerei für die ganze Familie.


Jedes Jahr engagieren sich die Zott Mitarbeiter im Rahmen eines Corporate-Volunteering-Einsatzes auch beim großen "Kinder laufen für Kinder"-Auftaktlauf in München. Gemeinsam haben sie dabei jede Menge Spaß und zeigen als Team tolles soziales wie auch läuferisches Engagement. Darüber hinaus unterstützt Zott viele kleine und große Läufe in der Region sowie den großen Benefiz-Finallauf in Bremen. Dabei ist es egal, wie viele Kinder an einem Lauf teilnehmen – es ist ihre Begeisterung, die zählt, wenn sie sich für andere Kinder in Not einsetzen. Zusätzlich lernen die Kinder und Jugendlichen auf spielerische Weise etwas über die Themen soziales Engagement, Bewegungsförderung und Ernährungsaufklärung. Zott und "Kinder laufen für Kinder" tun gemeinsam Gutes und motiviert Kinder und Jugendliche sich aktiv zu beteiligen – getreu dem Motto der Initiative "sich bewegen, um etwas zu bewegen".