Johanniter-Weihnachtstrucker und Zott schenken päckchenweise Weihnachtsfreude
Fallstudie
Soziales

Soziales Engagement hat bei Zott viele Gesichter und Helfer. Seit vier Jahren in Folge engagieren sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Aktion der Johanniter Weihnachtstrucker.

Mit ihrem Corporate Social Volunteering-Konzept bietet die Molkerei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine gemeinsame und vom Unternehmen unterstützte Plattform für soziales und gesellschaftliches Engagement. In freiwilligen Teams leisten sie gezielt Hilfe für besondere Veranstaltungen, wie beispielsweise der großen Weihnachtstrucker-Aktion, und erfahren Teamgeist der besonderen Art.

Überall im Unternehmen werden in der Weihnachtszeit von Einzelpersonen und gesamten Abteilungen fleißig Päckchen für den guten Zweck gepackt. Eine Packliste der Johanniter garantiert, dass in jedem Paket die gleiche Anzahl an Drogerie- und Lebensmitteln, wie z.B. Mehl, Nudeln, Kekse oder Duschgel, enthalten sind und es auf dem Weg durch den Zoll keine Probleme gibt. Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Standorte Mertingen und Günzburg ist es ein gutes Gefühl zu wissen, dass ihre Hilfe direkt bei den bedürftigen Menschen in Osteuropa ankommt. Mit ihrem Engagement zeigen die Zott Mitarbeiterinnern und Mitarbeiter auf einfache, aber wirkungsvolle Weise ihre Solidarität mit Familien in Not und bewirken mit vertretbarem Aufwand Gutes.

Im Rahmen eines weihnachtlichen Beisammenseins, mit Stollen, Punsch und weihnachtlicher Musik, geben nicht nur die Zott Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Päckchen am Zott LKW ab. Seit 2012 nutzen auch die Kinder des Kindergartens, der Kindertagesstätte und Schüler mit ihren Lehrkräfte der Grundschule Mertingen das von Zott organisierte Event in Mertingen, um persönlich ihre wertvolle Fracht auf den Weg zu bringen. Die Unternehmensleitung der Genuss-Molkerei lässt es sich nicht nehmen, einen eigenen LKW sowie einen Fahrer für die Hilfsaktion freizustellen. In Anerkennung dieses Engagements wurde das Unternehmen durch die Johanniter-Weihnachtstrucker auch im Januar 2012 mit einer Urkunde für diese vorbildliche Unterstützung ausgezeichnet.