Mit zwei Neuentwicklungen hat die Werner & Mertz GmbH das hochwertige Recycling von Kunststoffen aus dem Gelben Sack vorangetrieben und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Kreislaufwirtschaft. (mehr …)
Nestlé engagiert sich seit Markteinführung der Kaffeekapseln aktiv für deren Recycling über das Duale System Deutschland und hat sie deshalb freiwillig hierfür lizensieren lassen (mehr …)
P&G erreicht durch eine Optimierung der Großpackungen von Pampers eine deutliche Reduzierung des Verpackungsmaterials (mehr …)
Bei McDonald’s Deutschland gehen täglich jede Menge Burger über die Theke. Das Unternehmen setzt schon seit Jahren konsequent auf nachwachsende Rohstoffe im Mix mit recycelten Materialien. (mehr …)
Die neuen compressed Deosprays sind mit ihrer Größe von 75 ml genauso ergiebig wie ein 150-ml-Deo - bei deutlich geringerem ökologischen Fussabdruck. (mehr …)
Für die umweltschonende Produktion des o.b. Werks in Wuppertal wurde die Johnson & Johnson GmbH mit dem Ecocare Award der "Lebensmittel Praxis" ausgezeichnet. Das Einzelhandelsmagazin lobte, dass u.a. durch neue Kompressoren rund 10% weniger Kohlendioxid pro Jahr ausgestoßen werden. (mehr …)
Werner & Mertz führt die Kooperation mit DSD erfolgreich fort und verzichtet bei transparenten PET-Verpackungen komplett auf Virgin Material - Praxistest erfolgreich (mehr …)
Mit einem engagierten CO2-Einsparprogramm strebt Alpro die klimaneutrale Produktion an. Durch Vermeidung von Land- und Luftwegen konnte der CO2-Ausstoß bereits erheblich gesenkt werden - trotz Anstieg des Produktionsvolumens. (mehr …)
Ritex spart bei der Kondomproduktion jährlich über 100.000 kWh ein. Dies wird unter anderem durch Kraft-Wärme-Kopplungen in den Bereichen Druckluft und Trocknung erreicht. (mehr …)
2009 hat Coca-Cola die erste PlantBottle™, hergestellt auch mit nachwachsenden Rohstoffen, vorgestellt und mittlerweile weltweit rund 14 Milliarden in den Markt gebracht – auch in Deutschland. (mehr …)
©2017 Markenverband e.V. developed by www.bplusd-interactive.de