Für viele Flüchtlinge bietet die Situation in ihrem Heimatland keine Perspektiven – und häufig auch keinen Weg zu einer beruflichen Ausbildung. Ebrima Saydi als Auszubildender bei der WMF. (mehr …)
Langfristig orientierte Partnerschaft zum Weltwassertag am 22. März 2018 gestartet. (mehr …)
Eine Gesellschaft kann von Unternehmen mehr erwarten als Umsatzsteigerung. P&G nimmt diese Verantwortung an. Mit seinen Marken leistet P&G einen Beitrag zum gesellschaftlichen Wandel zum Positiven. Dies fördert gleichzeitig das Wachstum. (mehr …)
Unilever legt großen Wert auf Diversity. Frauen vor allem in den überwiegend männlich besetzten Geschäftsbereichen einzusetzen und zu fördern, ist das Ziel von Projekt ‚Crosslane‘. (mehr …)
Der Hausgerätehersteller Miele legt Wert auf vielfältige Erfahrungs- und Lebenswelten seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dafür gab es das "Total E-Quality"-Prädikat. (mehr …)
Um auch in Zukunft erfolgreich zu sein, müssen sich Unternehmen permanent an die ändernden Bedingungen anpassen. Diversity ist dabei ein Beschleuniger für den kontinuierlichen Unternehmenswandel. (mehr …)
Nachhaltigkeit heißt bei CEWE, alle Mitarbeiter dabei einzubinden, Verantwortung zu übernehmen und die Zukunft des Unternehmens, der Umwelt und der Gesellschaft mit Auge zu haben. (mehr …)
Die HUGO BOSS AG möchte Flüchtlingen die gezielte Integration in den Arbeitsmarkt erleichtern. Unterstützt werden sie dabei mit vielschichtigen Angeboten. (mehr …)
Auf freiwilliger Basis geben edding-Mitarbeiter Deutschunterricht für Flüchtlinge – und der Spaß kommt auch nicht zu kurz! (mehr …)
Die Deutsche Bahn unterstützt Flüchtlinge bundesweit in verschiedenen Bildungsprogrammen dabei, sich langfristig und nachhaltig für den deutschen Arbeitsmarkt zu qualifizieren. (mehr …)
Die Commerzbank setzt sich ein, um jungen, nach Deutschland geflohenen Menschen den Start ins Berufsleben zu erleichtern: Das Finanzinstitut unterstützt den Auf- und Ausbau des „Joblinge“-Programm  „Kompass“. (mehr …)
Bahlsen bietet Flüchtlingen Praktikumsplätze an und unterstützt sie dabei, beruflich Fuß zu fassen. Die Mitarbeiter übernehmen Patenschaften und helfen bei der gesellschaftlichen Integration. (mehr …)
Wir wollen sicherstellen, dass die für unsere Produkte verwendeten Palm- und Palmkernöle einer nachhaltigen Bewirtschaftung entstammen. (mehr …)
GARDENA unterstützt UNICEF zum Weltwassertag am 22. März 2017 (mehr …)
Für den Volkswagen Konzern, seine Marken und seine Beschäftigten ist die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung selbstverständlich – auch und gerade in der Flüchtlingshilfe. (mehr …)
Mit vereinten Kräften unterstützen Mitarbeiter, Pensionäre, Kunden und Partner gemeinsam mit Henkel und der Fritz Henkel Stiftung soziale Projekte auf der ganzen Welt. (mehr …)
P&G setzt sich für eine Welt ein, in der Männer und Frauen gleichwertige Partner sind. Mit #WeSeeEqual unterstreicht P&G dieses Engagement, fordert Stereotypen heraus und hinterfragt Vorurteile. (mehr …)
Die Geschäftstätigkeit von CEWE berührt die Interessen vieler Menschen in zahlreichen Ländern. Information, Kommunikation & Erfahrungsaustausch sind Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. (mehr …)
Mit dem Programm „Nestlé hilft“ engagiert sich Nestlé in Deutschland für Flüchtlinge: Soforthilfe für Flüchtlingsorganisationen, Mitarbeiterengagement und Integration junger Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt (mehr …)
Leifheit unterstützt regionale und überregionale Initiativen für Flüchtlinge und leistet gleichzeitig einen aktiven Beitrag zur Integration. (mehr …)
Wir setzen auf schnelle, pragmatische Hilfe durch Produkte des täglichen Bedarfs und engagiertes Handeln der P&G Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Förderung der Integration in der Nachbarschaft unserer Standorte. (mehr …)
Gemeinsame Wertschöpfung im Vanilleanbau: Verantwortungsvolle Beschaffung von Vanille und Unterstützung von Kleinbauern auf Madagaskar durch gemeinsame Programme mit Lieferanten (mehr …)
In Entwicklungsländern haben fast eine Milliarde Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. P&G hat sich daher verpflichtet jährlich mehr als 2 Milliarden Liter sauberes Trinkwasser zur Verfügung zu stellen. (mehr …)
Mit dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen UNICEF als Partner, engagiert sich die WMF Group weltweit für das Recht von Kindern auf eine gesunde Ernährung und Entwicklung. (mehr …)
In 2015 sind über eine Million Menschen nach Deutschland geflüchtet auf der Suche nach einem sicheren Zufluchtsort. Die Aufnahme und Integration in unsere Gesellschaft ist eine Aufgabe für uns alle. (mehr …)
Um eine nachhaltige und bewusste Familienpolitik im Unternehmen durchzusetzen wurde die Halloren Schokoladenfabrik AG im Jahr 2013 durch die Organisation "berufundfamilie" auditiert. (mehr …)
Weltweit sind Kinder in Not: Das Gesundheitsunternehmen Johnson & Johnson hilft und unterstützt Kinderhilfsorganisationen bei ihrer Arbeit. Jüngstes Beispiel sind Projekte für junge Flüchtlinge aus Syrien. (mehr …)
Henkel hat schnell konkrete humanitäre Hilfe geleistet, um dort zu unterstützen, wo es am dringendsten ist: in den Flüchtlingseinrichtungen. Jetzt liegt der Fokus auf der Integration. (mehr …)
P&G wird 2016 mit Kampagnen für mehr weibliches Selbstbewusstsein 100 Millionen Konsumentinnen erreichen. Auch intern baut das Unternehmen auf starke Frauen (mehr …)
"Gemeinsam helfen" heißt für die Melitta Gruppe und dem "Kinderschutzbund" mit Ideen und vielfältigen Aktionen die Lebensqualität in der Region zu erhöhen und (benachteiligte) Kinder zu fördern.  (mehr …)
Beim sozialen Engagement von CEWE stehen Familien und Kinder in Notsituationen im Mittelpunkt. Seit 2013 gestalten CEWE und die SOS-Kinderdörfer gemeinsame Projekte. (mehr …)
Seit 1987 entwickelt, betreibt und unterstützt die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung Programme, die sich der Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens von Kindern widmen. (mehr …)
Mangelernährung gefährdet weltweit das Überleben von Kindern, ihre Gesundheit und gesunde Entwicklung. WMF startet deshalb in diesem Herbst eine langfristig angelegte Partnerschaft mit UNICEF. (mehr …)
Anfang 2015 wurde bei Katjes das Projekt „Azubis werden Nachhaltigkeits-botschafter“ ins Leben gerufen. Eine erste Aktion war das Sammeln gebrauchter Schultaschen für ein Sozialkaufhaus. (mehr …)
Lindt & Sprüngli engagiert sich, um die Lebensbedingungen von über 45‘000 Bauern in Ghana zu verbessern. Von dort stammt ein grosser Teil des Kakaos, der zu LINDT Schokolade verarbeitet wird. (mehr …)
Seit Beginn des „Nachhaltigkeitsbotschafter“-Programms im Jahr 2012 haben sich mehr als 3.800 Mitarbeiter als Botschafter qualifiziert. (mehr …)
Nachhaltigkeit ist kein Projekt. Nachhaltiges Handeln entfaltet seine Wirkung nur, wenn dies im täglichen Tun eines jeden Mitarbeiters einen festen Platz erhält.  (mehr …)
Ein starkes Team: Die Mitarbeiter von General Mills in Deutschland setzen sich regelmäßig in Bewegung - und unterstützen damit lokale Projekte.  (mehr …)
Die Mars Petcare Initiative fördert mit speziellen Projekten die Gemeinschaft von Mensch und Tier. (mehr …)
Das ist das Ziel der Initiative „Das gesunde Klassenzimmer“. Gemeinsam mit der Stiftung Kindergesundheit engagiert sich die Johnson & Johnson GmbH für die Gesundheitserziehung in Grundschulen. Webbasierte Materialien sind kompatibel mit den Lehrplänen der 16 Bundesländer - "Die Rakuns". (mehr …)
©2019 Markenverband e.V. developed by www.bplusd-interactive.de