RB ist das erste Konsumgüterunternehmen weltweit, das ein spezielles recyceltes Material (rPP von Veolia) ungefärbt und unbehandelt in Finish Quantum Ultimate Verpackungen im großen Maßstab einsetzt. (mehr …)
Künftig sind Besteckteile nicht mehr in Plastik, sondern in Papier aus nachhaltigen FSC-zertifizierten Quellen verpackt. (mehr …)
Der Pionier in Sachen Geschirrspülmittel stellt sich seiner ökologischen Verantwortung und launcht den ersten recycelbaren Standbodenbeutel aus Monomaterial für Geschirrspültabs. (mehr …)
Als neueste Innovationen entwickelt der Mainzer Reinigungsmittelhersteller einen vollständig recycelbaren Standbodenbeutel sowie einen WC-Frische-Spüler aus Altplastik aus dem Gelben Sack. (mehr …)
Unilever hat ambitionierte Ziele für Reduktion und Recycling von Plastik: Bis 2025 sollen alle Kunststoffverpackungen recycelbar sein und zu 25% aus recyceltem Kunststoff bestehen. Dove ist Vorreiter. (mehr …)
Der ökologisch richtige Umgang mit Verpackungen ist eine der wichtigsten Säulen des europäischen Nachhaltigkeitsaktionsplanes "Handeln. Verändern", der insgesamt sechs Handlungsfelder umfasst. (mehr …)
Für Nestlé gehören Verpackungen nicht in die Umwelt, wie Flüsse oder Ozeane. Deshalb möchte sie bis 2025 alle ihre Verpackungen recyclingfähig oder wiederverwendbar gestalten. (mehr …)
©2019 Markenverband e.V. developed by www.bplusd-interactive.de