#WeSeeEqual – P&G bekräftigt Engagement für Geschlechtergleichstellung

P&G setzt sich für eine Welt ein, in der Männer und Frauen gleichwertige Partner sind. Mit #WeSeeEqual unterstreicht P&G dieses Engagement, fordert Stereotypen heraus und hinterfragt Vorurteile.

P&G hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Lebensumstände, die unternehmenseigenen Abläufe und die Gemeinschaften, in denen P&G tätig ist, zu verbessern. Neben Vielfalt & Integration, ökologischer Nachhaltigkeit und gesellschaftlicher Verantwortung ist ein starkes globales Engagement für die Gleichstellung und Förderung von Frauen dabei ein wesentliches Element des Wertegerüstes bei P&G.

Mit Werbekampagnen wie z.B. Always #LikeaGirl, Ariel #ShareTheLoad #MachtsGemeinsam oder #WeSeeEqual setzt sich P&G dafür ein, gesellschaftliche Stereotype, die Frauen im Alltag einschränken und damit Fortkommen und Selbstbestimmung hindern, zu überwinden.
Mit Erfolg! So betrachten heute 76% der Teilnehmer einer Studie den Ausdruck „like a girl“ positiv im Vergleich zu nur 19% vor der Always #LikeAGirl Kampagne.
Mit der Beteiligung an der Vorbereitung und beim W20-Summit in Berlin hat P&G einen weiteren Impuls gesetzt, um die Rolle und den Anteil von Frauen innerhalb der wirtschaftlichen Wertschöpfungskette zu stärken und die Gleichstellung der Geschlechter aktiv zu fördern.

Mit einem Frauenanteil von 45% unter den Managern setzt P&G die Forderung nach mehr Gleichberechtigung bereits auch intern um.

Weitere Informationen über die Beteiligung von P&G am W20 Gipfel finden Sie hier:
http://www.pgnewsroom.de/blog/citizenship/pg-bekraeftigt-engagement-fuer-geschlechtergleichheit-auf-dem-w20-gipfel

Weitere Informationen über P&Gs Einsatz für Geschlechtergleichheit finden Sie hier:
http://de.pg.com/de-DE/ueber-pg-und-unsere-produkte/unser-anspruch/geschlechtergleichheit

©2017 Markenverband e.V. developed by www.bplusd-interactive.de