P&G Mitarbeiter-Engagement: „Hand in Hand für Flüchtlinge“

Wir setzen auf schnelle, pragmatische Hilfe durch Produkte des täglichen Bedarfs und engagiertes Handeln der P&G Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Förderung der Integration in der Nachbarschaft unserer Standorte.

LOGO P&G PrintDas Flüchtlingshilfeprojekt von P&G umfasst ein langfristig angelegtes Maßnahmenpaket zu dem neben Produktspenden vor allem der freiwillige Einsatz von Mitarbeitern zählt. Für das Engagement in der Flüchtlingshilfe werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bis zu 5 Tage pro Jahr freigestellt.

In der Aus- und Weiterbildung arbeitet P&G daran, an den Forschungs- und Verwaltungsstandorten in Schwalbach und Kronberg sowie in den deutschlandweiten Produktionsbetrieben, zusätzliche Praktikums- und Ausbildungsplätze für qualifizierte Personen zur Verfügung zu stellen. Im Zuge von unbürokratischen Soforthilfemaßnahmen für die Flüchtlingshilfe hat P&G bisher über 370.000 Sachspenden für den täglichen Bedarf zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus arbeitet P&G vor dem Hintergrund des weltweiten „Children’s Safe Drinking Water“-Programms mit dem Deutschen Roten Kreuz zusammen, um sauberes Trinkwasser für Kinder auch in Flüchtlingscamps zur Verfügung zu stellen.

Detaillierte Informationen unter http://www.pg.com/de_DE/nachhaltigkeit/soziale_verantwortung/fluchtlingshilfe.shtml

Beispiele:

Berufsorientierungstage im Produktionswerk

Berufsorientierungstage im Produktionswerk

Individuelles Mitarbeiterengagement

Individuelles Mitarbeiterengagement

Mitarbeiterengagement in Teams

Mitarbeiterengagement in Teams

Fahrrad-Verkehrstraining für Flüchtlinge

Fahrrad-Verkehrstraining für Flüchtlinge

©2019 Markenverband e.V. developed by www.bplusd-interactive.de