Bacardi: Verantwortung in der Wertschöpfungskette

Die Premium-Spirituosen von Bacardi Limited durchlaufen viele Produktionsstufen, bevor sie zum Verbraucher gelangen. Das Bacardi Corporate Responsibility Programm hat zum Ziel, die ökologischen Auswirkungen in allen Phasen des Produktlebenszyklus zu reduzieren.

Bac_Limited

 

1 Landwirtschaftliche Rohstoffe

Bacardi Limited bezieht mehr als 40 % seiner Melasse aus Fidschi. Aus diesem Grund wurde gemeinsam mit den dortigen Zuckerrohr-Farmern ein Dreijahresprogramm gestartet, das ihnen dabei helfen soll, ihre Umwelteinflüsse zu reduzieren und die Bonsucro™- Zertifizierung zu erreichen.

Förderung des nachhaltigen Zuckerrohranbaus
Bacardi Limited ist ein Gründungsmitglied und aktiver Unterstützer von Bonsucro™, einer Vereinigung von Zuckerrohrproduzenten und Verarbeitern, deren Ziel die Verbesserung von Standards in der Zuckerrohrproduktion ist. Bacardi Limited ist das erste Bonsucro™-Mitglied, das es sich zum Ziel gesetzt hat, 100 % seiner Zutaten mit Zuckerohrbestandteilen aus Quellen zu beziehen, die von Bonsucro™ zertifiziert sind. Dieses Ziel soll bis 2022 erreicht werden. Im Geschäftsjahr 2012 wurde Bacardi Limited zum zweiten Mal in Folge in den Bonsucro™-Aufsichtsrat gewählt.

2 Herstellung

An allen Produktionsstätten verfolgt Bacardi Limited das Ziel, die Umweltbilanz kontinuierlich zu verbessern. So konnte der Wasserverbrauch seit 2006 um 49 % gesenkt werden. Außerdem wird an der Etablierung einer Sicherheitskultur gearbeitet, die Bacardi Limited zu einem unfallfreien Unternehmen macht.

3 Reduktion des Verpackungsgewichts

Im vergangenen Geschäftsjahr reduzierte Bacardi Limited das Verpackungsgewicht um 6.000 Tonnen, seit 2008 sogar um 23.000 Tonnen bzw. 7,1 %. Damit senkt Bacardi Limited seine CO2Emmissionen um etwa 9.370 Tonnen pro Jahr. In Europa konnte durch eine Neugestaltung der ERISTOFF Vodka-Flasche deren Gewicht um 7,7 % reduziert und damit insgesamt 724 Tonnen Glas eingespart werden.

4 Verbraucher

Bacardi Limited ermutigt Konsumenten zu einem verantwortungsvollen Alkoholgenuss und vermarktet alle Produkte verantwortungsvoll entsprechend der eigenen Marketingkodizes.

5 Recycling und Wiederverwendung

Alle Verpackungen von Bacardi Limited sind recycelbar. Zudem recycelt Bacardi Limited mehr als 98 Prozent der Produktionsabfälle und Nebenprodukte.

Für weitere Informationen zum Thema Nachhaltigkeit bei Bacardi Limited besuchen Sie www.bacardilimited.com

Bild1

©2019 Markenverband e.V. developed by www.bplusd-interactive.de