McDonald‘s – Verantwortungsbewusstes Marketing

Seit dem 1. Januar 2012 ist McDonald‘s Mitglied des EU-Pledge, einer Initiative zur freiwilligen Selbstregulierung im Bereich der Kinderwerbung.lsm_l_cmyk_flat_shd_06[1]Konkret heißt das für McDonald‘s, dass, in Werbung die an Kinder gerichtet ist, nur noch Menükombinationen beworben werden, die nicht mehr als ein Drittel der empfohlenen Tageszufuhr an Energie gemäß der Guideline Daily Amount (GDA) für Kinder enthalten (533 Kilokalorien). Eine beworbene Zusammenstellung an Speisen für ein Happy Meal beinhaltet zudem immer auch ein Frucht- oder Gemüseprodukt. Die beworbenen Getränke sind dabei frei von zugesetztem Zucker und Süßstoffen und müssen anhand der Getränkeverpackung klar erkennbar sein.McD_HappyMealBox[1]

BILD McDonalds McD_Bio-Apfeltüte

Um das bisheriges Spielzeugangebot zu erweitern, hat McDonald’s 2012 mit Unterstützung der „Stiftung Lesen“ eine Happy Meal Bücheraktion gestartet. Hierbei stehen den Kindern hochwertige Buchtitel als Beigabe zum Happy Meal zur Auswahl.

 

©2017 Markenverband e.V. developed by www.bplusd-interactive.de